Zurück

Nürnberg

Die zweitgrößte Stadt Bayerns ist wie für uns Entdecker gemacht!

Idas Reiseblog - Nürnberg 2018 - Station 1 Ganz in der Nähe des Nürnberger Hauptbahnhofs mit der prachtvollen Kuppel erwartet mich das DB Museum. Im ältesten Eisenbahnmuseum der Welt erfahre ich Spannendes über Vergangenheit und Zukunft der Bahn und treffe sogar die alte „Adler“ – einen Nachbau der allerersten deutschen Dampflok. Das Original ist nämlich wie vom Erdboden verschwunden! So, jetzt aber zack weiter ins fußballfeldgroße Kinderbahnland KIBALA. Dort dürfen Kinder vom Kohleschippen bis zum Bahnfahren alles ausprobieren!

Idas Reiseblog - Nürnberg 2018 - Station 2 Nun brauche ich was zum Essen – nämlich “Drei im Weckla”! So nennt man drei Nürnberger Würste im Brötchen. Man munkelt, dass diese Würste so klein sind, damit Gastwirte im Mittelalter hungrigen Gästen auch nachts noch ihre Würstchen reichen konnten – durchs Schlüsselloch! Jetzt erkunde ich die Nürnberger Altstadt – hier gibt es schön schiefe Fachwerkhäuser, die beeindruckende Frauenkirche, und über der Stadt thront eine echte Doppelburg: Sie besteht aus der Kaiserburg UND der Burggrafenburg!

Idas Reiseblog - Nürnberg 2018 - Station 3 WOW! Warum sieht der Mensch hier aus wie ein Zwerg, und wieso führt mich meine Nase an der Nase herum? Ich bin im Turm der Sinne, dem weltkleinsten Wissenschaftszentrum. Dort wirst auch du Erstaunliches übers Sehen, Hören, Riechen, Tasten und Schmecken erfahren. Bist du eigentlich „wackelmutig“? Durch Nürnberg fließt nämlich die Pegnitz. Eine der vielen kleinen Brücken, die über diesen Fluss führen, ist der Kettensteg – er war die erste frei schwebende Flussbrücke Deutschlands. Aber Achtung: Wackelalarm!

Idas Reiseblog - Nürnberg 2018 - Station 4 Ich habe mich eben mit einem Plüschbären im Spielzeugmuseum unterhalten, und der hat mir verraten, dass die Nürnberger schon seit rund 600 Jahren Spielzeug lieben und herstellen. Im Spielzeugmuseum kannst du altes Spielzeug wie Zinnfiguren und Blechspielzeug, aber auch Lego, Barbie oder Playmobil entdecken. Puh, was für ein aufregender Tag! Ich gönne mir jetzt einfach noch drei Kugeln Eis in der Waffel – Drei im Weckla hatte ich ja schon!

Zurück

Frohe Ostern!

Bald kann die Eier-Suche starten!
Ich wünsche euch und eurer Familie ein großartiges Osterfest!

Herunterladen

Ei, ei, ei!

Da habe ich doch in diesem Jahr tatsächlich dem Osterhasen höchstpersönlich dabei geholfen die Ostereier zu verstecken. Wie? Das erfahrt ihr hier!

Film ansehen

Die neue Leselok ist da!

In der neuen Ausgabe der Leselok erfährst du warum es weiße und rote Züge gibt und was die Unterschiede sind. Erhältlich ist sie wie immer an Bord oder hier zum Herunterladen.

Herunterladen